Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Oktober 2015

Kanada – Unendliche Weiten

27. Oktober 2015 / 17:00 - 19:00
Fernwärme Wien, Spittelauer Lände 45
1090, Österreich
Google Karte anzeigen

Kaum ein anderes Land steht für Weite, Freiheit und Abenteuer wie Kanada. Über 50 000 km durch alle Provinzen und Territories Kanadas hat der Fotograf Oliver Bolch in 8 Monaten zurückgelegt. In faszinierenden Bildern berichtet er von seinen Abenteuern im Westen Kanadas, in der unendlich scheinenden Weite der Prärien, und in den kanadischen Metropolen Toronto, Montreal und Vancouver mit ihrem pulsierenden Leben. Von Vancouver geht die Reise über Vancouver Island und durch die Inside Pasage ins Yukon Territory und die…

Erfahren Sie mehr »

November 2015

Indian Summer in Ostkanada

22. November 2015 / 12:15 - 12:45
Messe Wien, Messeplatz 1
Wien, 1020 Österreich
€12 – €16

Ostkanada mit seinem mächtigen St. Lorenz-Strom, den Niagara-Fälle, der herrlichen Atlantikküste oder die großartige Schönheit der Cape Breton Halbinsel zählt zweifelsohne zu den reizvollsten Gebieten Nordamerikas. Kaum sonst wo auf unserem Planeten gestaltet sich die Verfärbung der Wälder so eindrucksvoll, wenn die Farbenpracht des Indian Summers den Wald in flammenden Farben erstrahlen läßt. Zudem locken die kanadischen Metropolen Toronto, Montreal und Quebec mit kultureller Vielfalt und pulsierendem Leben.  

Erfahren Sie mehr »

April 2016

9 Monate Südamerika (Wolfsberg)

5. April 2016 / 19:00 - 21:00
KUSS Wolfsberg, St. Thomaser Straße 2
Wolfsberg, 9400 Österreich
€ 9 – € 11

Surreale Landschaften, verblüffende Tierarten und bunte, ausgelassene Feste - Südamerika gefällt Kindern und Erwachsenen! Neun Monate lang tourt Fotograf Oliver Bolch mit seinen Lieben durch Argentinien und Chile, Peru und über die Galapagos-Inseln. Unterwegs in einem klapprigen Wohngefährt rollt die Familie durch Patagonien bis hinunter ans "Ende der Welt": Feuerland. Die Erfahrung ist einmalig: Vor der zerklüfteten türkisen Eiskulisse im Süden Chiles wirken Menschen klein wie Puppen. Raues Selbstbewusstsein strahlen hingegen die Gauchos der weiten Pampa aus, wenn sie, Lasso…

Erfahren Sie mehr »

9 Monate Südamerika (Villach)

6. April 2016 / 20:00 - 22:00
Warmbad Villach – Warmbader Hof, Kadischenallee 22-24
Villach, 9504 Österreich
€7 – €11

Surreale Landschaften, verblüffende Tierarten und bunte, ausgelassene Feste - Südamerika gefällt Kindern und Erwachsenen! Neun Monate lang tourt Fotograf Oliver Bolch mit seinen Lieben durch Argentinien und Chile, Peru und über die Galapagos-Inseln. Unterwegs in einem klapprigen Wohngefährt rollt die Familie durch Patagonien bis hinunter ans "Ende der Welt": Feuerland. Die Erfahrung ist einmalig: Vor der zerklüfteten türkisen Eiskulisse im Süden Chiles wirken Menschen klein wie Puppen. Raues Selbstbewusstsein strahlen hingegen die Gauchos der weiten Pampa aus, wenn sie, Lasso…

Erfahren Sie mehr »

9 Monate Südamerika (Klagenfurt)

7. April 2016 / 19:30 - 21:30
Klagenfurt – Gemeindezentrum St. Ruprecht, Kinoplatz 3
Klagenfurt, 9010 Österreich
€7 – €11

Surreale Landschaften, verblüffende Tierarten und bunte, ausgelassene Feste - Südamerika gefällt Kindern und Erwachsenen! Neun Monate lang tourt Fotograf Oliver Bolch mit seinen Lieben durch Argentinien und Chile, Peru und über die Galapagos-Inseln. Unterwegs in einem klapprigen Wohngefährt rollt die Familie durch Patagonien bis hinunter ans "Ende der Welt": Feuerland. Die Erfahrung ist einmalig: Vor der zerklüfteten türkisen Eiskulisse im Süden Chiles wirken Menschen klein wie Puppen. Raues Selbstbewusstsein strahlen hingegen die Gauchos der weiten Pampa aus, wenn sie, Lasso…

Erfahren Sie mehr »

9 Monate Südamerika (Spittal an der Drau)

8. April 2016 / 19:30 - 21:30
Spittal an der Drau – Schloss Porcia, Burgplatz 1
Spittal an der Drau, 9800 Österreich
€ 7 – € 11

Surreale Landschaften, verblüffende Tierarten und bunte, ausgelassene Feste - Südamerika gefällt Kindern und Erwachsenen! Neun Monate lang tourt Fotograf Oliver Bolch mit seinen Lieben durch Argentinien und Chile, Peru und über die Galapagos-Inseln. Unterwegs in einem klapprigen Wohngefährt rollt die Familie durch Patagonien bis hinunter ans "Ende der Welt": Feuerland. Die Erfahrung ist einmalig: Vor der zerklüfteten türkisen Eiskulisse im Süden Chiles wirken Menschen klein wie Puppen. Raues Selbstbewusstsein strahlen hingegen die Gauchos der weiten Pampa aus, wenn sie, Lasso…

Erfahren Sie mehr »

November 2016

Traumstrassen Australien

12. November 2016 / 18:00 - 20:00
Design Center Linz, Europaplatz 1
Linz, 4020 Österreich
Google Karte anzeigen

Vorne ein schnurgerades Asphaltband. Rechts und Links: Roter Sand, Steine und Spinifex Gras bis zum Horizont. Dazu eine brüllende Hitze. Kaum ein anderes Land steht für Weite, Freiheit und Abenteuer wie Australien. Über 120 000 km hat der Meisterfotograf Oliver Bolch in 2 Jahren zurückgelegt. 4 Bildbände über Australien in 3 verschiedenen Sprachen sind schon von ihm erschienen. In faszinierenden Bildern berichtet er von seinen Abenteuern auf den Staubstraßen durchs Outback und von seinen Begegnungen mit den Menschen und Tieren…

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2018

9 Monate Südamerika – von Feuerland nach Galapagos

2. Dezember 2018 / 17:00 - 19:00
Audimax Wien, Universitätsring 1
Wien, 1010 Österreich
Google Karte anzeigen
€ 15

Eine Live-Reportage von Oliver Bolch In seiner neuen Live-Reportage nimmt Sie Oliver Bolch mit auf eine faszinierende Reise. 9 Monate lang bereiste er mit seiner Familie den südamerikanischen Kontinent. Im Wohnmobil ging es durch Argentinien und Chile und später mit dem Rucksack durch den Süden von Peru und auf die Galapagos Inseln. Spektakuläre Bilder zeigen surreale Landschaften, eine fantastische Tierwelt, erzählen von Begegnungen mit Gauchos, der unbändigen Lebensfreude Südamerikas und einer Reise voller Abenteuer. Von Buenos Aires führt die Reise…

Erfahren Sie mehr »

August 2021

Japan Vortrag

21 August
C7QV+XC Kapfenberg, Schlossberg 1
Kapfenberg, Steiermark 8605 Österreich
Google Karte anzeigen

Japan ist bekannt für seine Gegensätze. Durch die Abschottung hat sich die Kultur ohne Einflüsse von außen entwickelt. So sind die Menschen noch immer tief verwurzelt in jahrhundertealten Traditionen und gleichzeitig umarmen sie die moderne Technologie. In faszinierenden Bildern erzählt Oliver Bolch von der Metropole Tokyo, Tempel und Schreine in Kyoto, Nara und Miyajima sowie dem Otabi Festival. Aber auch die Natur kommt nicht zu kurz. So berichtet er von der Kirschblüte und dem tief verschneiten Hokkaido, wo er Riesenseeadler,…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren